Diepoldplatz

Die Bahnen am Diepoldplatz

Zum Download des Übersichtsplanes drauf klicken

1. Von Block zu Block

Start: Betonpfeiler in der Baumscheibe, auf der Seite näher an der Lacknergasse
Ziel: Hinter Betonpfeiler auf anderer Baumscheibe
Weg: Vom Betonpfeiler hinunter, den Randstand entlang über den anderen Betonpfeiler drüber
Zusatz: Blockaden vor dem ersten Betonpfeiler und hinter dem zweiten platzieren (z.B. Block, Holz)

2. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen

Start: Mulde am Randstein der Treppe, links
Ziel: Wurzeleinbuchtung am Baum
Weg: Über Wiese oder Randstein (Randstein ist natürlich eleganter)

3. Hürdenlauf

Start: Ende der mittleren Stufe
Ende: Sobald der Ball die mittlere Stufe verlässt
Weg: Ziel ist mit einem einzelnen Schlag möglichst viele Hürden
(Rillen zwischen Treppensteinen) auf der mittleren Stufe zu
überwinden. Wenn der Ball keine einzige Hürde überrollt, 7 Punkte
auf die Score Karte eintragen. Für jede überrollte Hürde einen Punkt
weniger eintragen. Z.B. bei 1 überollten Hürde 6 Punkte eintragen,
bei 4 überrollten Hürden, 3 Punkte eintragen usw.
Zusatz: 3 Versuche von Start, Bestes Ergebnis zählt

4. Versteck

Start: Unebenheit auf dem Weg nahe der Treppe
Ziel: Letztes Abflussgitter, linker Rand des Weges
Zusatz: Abflussgitter vor Schlag auf Seite ziehen, nach Schlag wieder an seinen Platz zurückschieben. Die Bahn ist schräg. Sollte der Ball zu weit zurück nach unten rollen, dann darf man ihn stoppen.

5. Break on through…

Start: Metallplatte in Wiese, Seite Lacknergasse
Ziel: Mulde hinter der Hinweistafel
Weg: Durch das Gitter, über den Weg und das Loch im Randstein auf die Wiese. Je nachdem wie schwer man es sich machen will, kann man sagen, dass der Ball durch bestimmte Gitterstäbe durch muss.
Zusatz: Nach Gitter abfangen (z.B. Holz-Block)

6. Das Loch vor lauter Löcher nicht sehen

Start: Am Straßenrand, Nähe der Baumscheibe
Ziel: Eines der hinteren Randlöcher des Kanalgitters
Zusatz: Kanaldeckel abdecken; nur Rand-Löcher des Kanalgitters sind Minigolf-Loch-tauglich